Dr. med. H. Egbring - Startseite
Dr. med. H. Egbring
Facharzt für Innere Medizin • Hausärztliche Versorgung
Sprechzeiten: Montag bis Freitag 9.00 - 12.00 Uhr; Montag,Dienstag,Donnerstag 15.00 - 17.00 Uhr, Freitag 15.00 - 15.30 Uhr nach Vereinbarung
Sie sind hier: Gesundsein aktuell  >  Bluthochdruck vermeiden

Bluthochdruck vermeiden

Modifikation Empfehlung Blutdrucksenkender Effekt
Gewichtsreduktion Normalgewicht anstreben (BMI 18,5 - 24.9) 5 - 20 mm Hg pro 10 kg Gewichtsverlust
     
DASH Ernährungsplan
Dietary Approaches to Stop
Hypertension
Diät reich an Früchten, Gemüse und fett-
armen Milchprodukten mit einem geringen
Anteil an gesättigten Fettsäuren
8 - 14 mm Hg
     
Natriumreduktion
entspr. Kochsalzvermeidung
Reduktion der Natriumaufnahme auf nicht
mehr als 100 mEq/L entsprechend
2,4 g Natrium oder 6 g Natriumchlorid
2 - 8 mm Hg
     
Körperliche Aktivität Regelmäßige aerobe körperliche Aktivität
z.B. flottes Gehen - mind. 30 Min.pro Tag
4 - 9 mm Hg
     

Moderater Alkohkonsum
(uneinheitliche Ergebnisse)

Konsum beschränken: nur bei Anlässen
leichte Personen
2 - 4 mm Hg
Nichtrauchen verbessert die Gefäßsteifigkeit verbessert das gesamte Herz-Kreislauf
Risiko

Mit dem Alter steigt der systolische Blutdruck an (d.h. der 1.Blutdruckwert - während der Herzanspannung,
während der diastolische (der 2. Blutdruckwert - während der Herzentspannung) zwischen dem 55. und 60. Lebensjahr sein Maximum erreicht und danach abfällt. Mit der zunehmenden Differenz zwischen beiden erhöht sich die kardiovaskuläre Komplikationsrate (das Risiko an einer Herz-Kreislauf-Erkrankung zu erkranken)

 
 
 
Dr. med. H. Egbring • Rothenburg 49 • 48143 Münster • Tel. 0251 / 47517 • Fax 0251 / 47518 •
HOME   |   Impressum   |   DRUCKEN  |   ZURüCK  |   NACH OBEN